Erlebnisreicher Helikopterrundflug jetzt auch vom Flugplatz Grenchen

In den Helikopter einsteigen, sich anschnallen und abheben. Die Augen öffnen und die Schweiz aus der schönsten Perspektive, aus der Luft bestaunen. Wir erweitern unsere Standorte für Helikopterrundflüge und freuen uns, Ihnen eindrucksvolle Momente auch vom Flugplatz Grenchen aus anzubieten. Grenchen, die zweitgrösste Stadt des Kantons Solothurn liegt idyllisch zwischen Jurakette und Aarelandschaft. Mit Ikarus, dem Gott der Piloten als Wahrzeichen, lädt der Airport zu Erlebnissen und echten Höhenflügen ein. Die Rundflüge mit Flugzeiten zwischen 20 und 60 Minuten bieten jede Menge Ausblicke auf die Berge und die Witi, was passend die „Weite“ bedeutet.

 

Helikopterrundflug ab Grenchen

Beeindruckendes Landschaftsgefüge aus Gewässern und dem Gebirge

Im Solothurner Dialekt sagen die hiesigen Menschen Witi und sprechen dabei von der Landwirtschafts- und Schutzzone nördlich des Flusses Aare und der Region Grenchen - Solothurn. Diese Gegend ist nicht nur Heimat von vielen Zug- und Wasservögeln, sondern auch der Standort des Airports Grenchen. Von hier aus sind Rundflüge über den Jura möglich, sogar bis in das Berner Oberland und zum bekannten Dreigestirn: Eiger, Mönch und Jungfrau. Zu der imposanten Berglandschaft bietet die drei Seen-Formation Murtensee, Biedersee und Neuenburgersee, ein kontrastreiches Spiegelbild. Die Fluggäste können sich auf abwechslungsreiche Rundflüge freuen wie zum Beispiel:

 

  • 20 Minuten Jurarundflug entlang und über die Jurahügel. Von hier aus reicht die Sicht bis in die Berner Alpen und das Gebiet Basel.
  • 30 Minuten grosser Jurarundflug über die Mittelland-Seen: Murtensee, Biedersee und Neuenburgersee. Aus der Helikopterperspektive werden die zahlreichen und imposanten Verbindungskanäle sichtbar, welche die einzelnen Seen verbinden und so ein einzigartiges Landschaftsbild formen.
  • 45 Minuten Rundflug zum höchsten Punkt im Berner Jura, dem Chassereal und Creux-du-Van, dort wo das älteste Naturschutzgebiet der Schweiz beheimatet ist. Von hier aus geniessen die Passagiere die Aussicht auf das mittlere Seenland. Ein weiteres Ziel ist der Überflug über die aussergewöhnlich geformte St. Petersinsel im Bielersees.
  • 60 Minuten Rundflug zum „Top of Europe“. Es geht zum bekannten Dreigestirn der Berner Alpen Eiger, Mönche und Jungfrau. Auf dem Rückflug zeigt sich das Berner Seenland von seiner abwechslungsreichen Seite. Ein Zwischenstopp bei einem Wunschrestaurant darf bei diesem Rundflug-Highlight natürlich nicht fehlen.
  • Weiterhin ist es möglich, vom Flugplatz Grenchen selbst einen Helikopter in Begleitung eines Helikopterpiloten zu fliegen. 

Spezielle Angebote und nähere Informationen dazu gibt es hier.

 

Der Airport Grenchen als Tourismus- und Wirtschaftsstandort

Gegründet im Jahr 1931, gehört der Flugplatz Grenchen zu den bekanntesten Airports in der Schweiz und das mit hervorragender Anbindung nach Europa. Zum Flugverkehr zählt der Service mit Airtaxis, Angebote für Geschäftsreisende, Catering, Pilotenausbildung und natürlich der Bereich Tourismus mit verschiedenen Helikopterrundflügen, Hotel und Restaurant.

 

Die Verantwortlichen sehen sich ausserdem in sozialer Vorbildfunktion beziehungsweise als Anlaufstelle für Flugbegeisterte, Schüler und Nachwuchspiloten, die hier ihre Ausbildung für den Flugbetrieb aufnehmen können. Das wirkt sich auch auf die volkswirtschaftliche Bedeutung und die gute Akzeptanz bei Behörden und der Bevölkerung aus. Die 28 Betriebe und Partner des Flugplatzes beschäftigen 150 Personen. Zu dem Flugbetrieb finden sich hier regelmässig Modellbaubegeisterte und Freunde von Oldtimer-Flugtransportmitteln ein. Neben zahlreichen Veranstaltungen, Festivals und Ausstellungen zählt vor allem das Heli-Weekend im Frühsommer zu den Pflichtterminen für Gross und Klein und Jung und Alt. Im Jahr  2017 wurde das 10-Jahres-Jubiläum mit zahlreichen Attraktionen und Angeboten gefeiert. Die Besucher freuten sich dabei besonders auf:

 

-    die Schweizer Meisterschaft im Präzisionsfliegen

-    Angebote für Helikopterrundflüge und Schnupperflüge

-    das bestaunenswerte Fly-Inn der Helikopter

-    eine gelungene Air-Glaciers Vorführung

-    die Begutachtung des Super Puma der Schweizer Luftwaffe

-    die grosse Heli-Ausstellung

-    jede Menge Verkaufsstände

-    den gut besuchten Festbetrieb

 

Auch ausserhalb von Feierlichkeiten und Festterminen bietet der Airport Grenchen Interessantes für die Gäste. Flughafenführungen werden gerne ab acht Personen angeboten und wer vielleicht selbst Helikopterpilot werden möchte, hat hier die Gelegenheit einen Schnupperflug mit richtigem Ausbildungsflair zu wagen. Das hört sich alles nach einem attraktiven Standort für Helikopterrundflüge und spannende Erlebnisse an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Download
Preisliste Helikopterflug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.9 KB


Helikopterflug.ch
Postadresse: Haldenstrasse 11

Büroadresse: Hauptstrasse 11

5512 Wohlenschwil

info@helikopterflug.ch

+41 56 470 91 11

+41 79 422 48 85

Mo.- Fr. 8-12 / 13-17 Uhr

Mitglied Schweiz Tourismus


Gratis APP

Unsere Gratis App

App Store
Google play
Facebook Page
Instagram
Google plus