Jungfraujoch Top of Europe - Atemlos im Berner Oberland

Dein Puls beschleunigt und deine Hände fangen an zu schwitzen. Die Aufregung steigt mehr und mehr. Du schliesst die Augen, du verlierst den Boden unter den Füssen, doch du fällst nicht – du fliegst. Es ist dieser Wahnsinns-Moment, der eine Augenblick, der dich mit Gefühlen übermannt und durchflutet – das Adrenalin durch deinen Körper jagt. Was folgt ist pures Glück. Du sitzt im Helikopter und erlebst das Berner Bergpanorama mit seinen zahlreichen Gipfeln, den zerklüfteten Felswänden und den tiefen Tälern. Der Heliport Lauterbrunnen und Gsteigwiler bei Interlaken ist genau der richtige Ausgangspunkt für vielseitige Flug- und Naturaction.

Wandern auf dem Top of Europe

Die Schweizer Alpenregion Berner Oberland ist ein wahres Paradies für Outdoorfans, Adrenalinjunkies, Naturliebhaber und Ausdauersportler. Egal ob langsam und intensiv oder schnell mit jeder Menge Power – die hoch aufragenden Gipfel von Eiger, Mönch und Jungfrau bieten die perfekte Umgebung für herausfordernde Aktivitäten und intensive Erlebnisse.

 

Per Expressflug hoch zum Top of Europe - dem Jungfraujoch oder von dort wieder hinab. In fast 3500 Metern Höhe ist die Rundumsicht auf die umliegenden Gipfel einfach nur grandios. Wer mag, kann von hier aus eine 2-tägige Wanderung über den Aletschgletscher erleben, inklusive Aussicht auf das Eismeer und rustikaler Hüttenübernachtung. Für diesen Outdoor-Trip sollte man körperlich fit und vor allem schwindelfrei sein. Wer es etwas gemächlicher angehen möchte, der kann sich in der Bergstation auf den 360-Grad-Film mit Jungfrau-Panorama freuen und sich als Zuschauer auf Actionreise durch die alpine Bergwelt begeben. Übrigens, hier auf 3454 Metern steht der höchste Bahnhof Europas. Wer mit dem Helikopter anreist, der kann mit der Bahn auch gemütlich wieder runter in das Tal fahren. Auch dabei zeigt sich die Schweiz von seiner kolossalen Seite.

Sphinx Jungfraujoch Top of Europe
Jungfrau Bahn zum Jungfraujoch

Canyoning – Action pur in den Berner Schluchten

An beeindruckenden Kulissen und Panoramen kann man sich in der Region Bern gar nicht sattsehen. Dennoch, die Perspektive aus dem Helikopter ist immer aussergewöhnlich. Die Ausblicke auf das Grindelwelt-Wasserkraftwerk, die Serpentinen des Grindelpasses oder hinab in die Schluchten auf die Aare sind typisch für die Schweizer Alpen. Natur und Mensch gehen hier eine homogene Verbindung ein. Und genau hier, inmitten der Natur wartet ein weiteres Action-Angebot für alle, die keine Angst vor Wasser haben. Canyoning heisst die Sportart, bei dem sich die Teilnehmer beim Flussrutschen oder Wasserklettern richtig auspowern können. Etwa zwei Stunden dauert so eine intensive Tour durch die Schluchten, bei der es auch durchaus vorkommen kann, dass man so richtig baden geht. Dann hat sich der Ausflug aber auch absolut gelohnt.

Vorbeiflug Sphinx Jungfraujoch

Vom Helikopter in das Schlauchboot

Noch einmal eine Spur schneller und wilder als beim Canyoning geht es vor der Eigernordwand beim River Rafting in der Lütschine zu. Gemeinsam mit dem Tourguide geht es durch Wildwasser und Stromschnellen der Klasse III-IV. Dieser Schwierigkeitsgrad erfordert Erfahrung, Mut und richtig Lust auf eine rasante Schlauchbootfahrt. Es geht also richtig mit Tempo vorwärts und manchmal weiss man gar nicht wo oben und wo unten ist, so kräftig wird das Boot mit den Insassen durchgewirbelt. Schlussendlich, nach dem wilden Finale wartet am Ende der ruhige und leuchtend blaue Brienzersee. Hier kehrt dann die erlösende Ruhe ein.

Jungfraujoch Top of Europe

Spionage-Action allererster Güte in den Schweizer Alpen

Schilthorn James Bond 007 Helikopterflug

Wem nach dem Bad im kalten Nass weiterhin der Sinn nach Action steht aber dabei doch auch ein wenig entspannen möchte, dem sei ein cineastischer Helikopterflug ans Herz gelegt. Wilde Verfolgungsjagden durch die Lüfte mit aberwitzigen Flugstunts und explosiven Effekten gehören zwar nicht zu diesem Angebot, dafür geht es aber auf die Spuren von James Bond. Der Kinofilm “Im Geheimdienst seiner Majestät“ gehört zu den absoluten Klassikern der Agentenfilme, in denen James Bond auch vor der Schweizer Bergkulisse ganz gross aufspielt und seine Lizenz zum Töten ausspielt. Mit dem Hubschrauber geht es zum Originalschauplatz Schilthorn - Piz Gloria inklusive heiss-kalter Gletscherlandung. Ein 007-Hotelzimmer für eine Übernachtung, den passenden Martini-Drink (natürlich geschüttelt, nicht gerührt) und ein reichhaltiges Frühstücksbüfett runden den perfekten Agentenkurzurlaub ab.

Lauterbrunnen – Ein Mekka für Base- und Wingsuitjumper

Der Heliport Lauterbrunnen ist zugleich Start- und Zielpunkt zahlreicher sportlicher Helikopterrundflüge. Es scheint fast so, als ob hier die Meister der Lüfte zu Hause sind, sie fallen hier sogar sprichwörtlich vom Himmel oder zumindest vom Berg.

 

Die landschaftlich imposant gelegene Gemeinde bietet mit den umgebenen, steilen Felsen perfekte Bedingungen für Basejumper. Mehr Adrenalinkick als beim Sprung über die Klippe geht nicht. Im Übrigen steht “Base“ als Akronym für Building (Gebäude), Antenna (Sendemast), Span (Brücke), Earth (natürliche Erhebungen wie Klippen, Felsen). Für diesen Extremsport braucht es schon einiges an Überwindung, aber klar, auch beim Base-Jumping gibt es immer noch eine Steigerungsform, in diesem Fall das Wingsuit Base-Jumping. Dabei wird der Mensch wahrhaftig zum Flieger. Mit einem speziellen Anzug, dem Wingsuit, nutzen die Springer den Luftstrom, der unter die speziellen Flächen von Armen und Beinen greift und somit Auftrieb verleiht beziehungsweise den Horizontalflug ermöglicht.

 

So wie es die Base-Jumper, Paraglieder, Biker, Wanderer und Riverrafter zeigen, runter geht es von den Berner Alpen auf vielfältige Art und für jedermann auf passende Weise wieder hinab. Hinauf aber zu den Gipfeln, den zerklüfteten Gletschern kommt man vom Lauterbrunnental aus am eindrucksvollsten mit dem Helikopter - so viel steht fest.

Passende Angebote

Jungfraujoch Videos

Bildergalerie Jungfraujoch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Heli GmbH - Helikopterflug.ch
Postadresse: Haldenstrasse 11

Büroadresse: Hauptstrasse 11

5512 Wohlenschwil

info@helikopterflug.ch

+41 56 470 91 11

+41 79 422 48 85

Mo.- Fr. 8-12 / 13-17 Uhr

Mitglied Schweiz Tourismus


Gratis APP

Unsere Gratis App

App Store
Google play
Facebook Page
Instagram